Fr, 20. April 2018

Azaouaghi verlängert bis 2020

Nach Abwehrspieler Matti Fiedler bleibt auch Offensiv-Allrounder Ilias Azauoaghi weiter am Tivoli.

Die Alemannia und Azaouaghi haben sich am Freitag auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Azaouaghi verlängert um zwei weitere Jahre bis zum 30.06.2020. In seiner ersten Saison in Aachen kommt der 21-Jährige bislang auf 20 Einsätze (1 Tor) in der Liga sowie zwei Pokalspiele.

„Ilias hat gezeigt, dass er großes Potential besitzt. Dieser Entwicklungsprozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Deswegen sind wir froh, dass Ilias uns erhalten bleibt“, so Fuat Kilic. Der Trainer schätzt vor allem die Variabilität des Mittelfeldmanns. „Ilias ist flexibel einsetzbar, extrem laufstark und hat im Nachwuchsleistungszentrum von Eintracht Frankfurt eine gute fußballerische Ausbildung genossen.“

Für Azaouaghi war die Alemannia immer der erste Ansprechpartner. „Ich wollte unbedingt hier bleiben. Bei der Alemannia habe ich mich vom ersten Tag an pudelwohl gefühlt. Es war daher eine sehr einfache Entscheidung, meinen Weg am Tivoli fortzusetzen“, sagt Ilias Azaouaghi.